Now Reading
Patrick Chevin, AMAG Automobil und Motoren AG

Patrick Chevin, AMAG Automobil und Motoren AG

  • Patrick Chevin versteht sich als "Digital Leader" und arbeitet auch deswegen im Mobilitätssektor. Denn dort, so ist er überzeugt, "bleibt in Zukunft kein Stein auf dem anderen."

Vom Koch zum Digital-Leader

Manchmal erreicht man einen Punkt auf einer Reise, an dem es nicht mehr ganz klar ist, wie man dort angelangt ist. Die Biographie von Patrick Chevin scheint so einen Fall darzustellen, wenn er rekapituliert, dass er nach seiner Kochlehre die Hotelfachschule besucht hat, sich zum Marketingplaner weitergebildet hat, danach Marketingleiter wurde und nun im Begriff ist, einen Digital Business Master an der HWZ abzuschliessen. Wenn man sich die Stationen seiner Reise aber genauer anschaut, wird klar, dass er immer dann, wenn er unzufrieden mit dem Status quo war, eine Entscheidung getroffen hat, die ihn zur nächsten Station, oder auf das nächste Level, führte.

Disrupt yourself

Solche Schlüsselmomente zu erkennen und daraus die jeweils notwendige Reaktion abzuleiten, ist nicht immer einfach. Denn eine solche Reaktion kann die Kündigung, Neuorientierung oder Entscheidung zur Weiterbildung bedeuten. Alles Dinge, die ein Risiko mit sich bringen und ein grosses Mass an Eigeninitiative verlangen. Patrick Chevin erzählt von solch einem Moment, der für seine weitere Biographie grosse Folgen hatte: „In meiner damaligen Position als Leiter des Marketings einer Schweizer Privatbank hatte ich das Gefühl, dass man im Banking hierzulande den dringenden Bedarf im Bereich der digitalen Transformation noch nicht erkannt hat. Mein damaliger Arbeitgeber hat entsprechend den Wunsch einer Weiterbildung durch das Masterstudium Digital Business an der HWZ nicht unterstützt. Gegen den Willen meiner Vorgesetzten habe ich mich entschieden, die Ausbildung trotzdem in Angriff zu nehmen – auf eigene Kosten und auf Kosten meiner Freizeit. Dies war absolut die richtige Entscheidung, denn ich habe die Ausbildung mit dem Willen und der Überzeugung eines Digital-Leaders in Angriff genommen. Diese intrinsische Motivation hat mir Antrieb verliehen meinen eigenen Weg zu gehen und mich noch mehr für meine persönlichen Überzeugungen einzusetzen.“

Für Sie empfohlen

Die Wahl der richtigen Branche

Und um die neu erlernten Fähigkeiten optimal einzusetzen, hat Patrick Chevin sich in die Mobilitätsbranche begeben und einen Job bei der AMAG Automobil und Motoren AG angenommen, denn er ist überzeugt, dass im Mobilitätssektor „in Zukunft kein Stein auf dem anderen bleiben wird.“ Und ganz im Sinne des Digital Leaderships ist dies deswegen eine für ihn hervorragend geeignete Branche. Er ist aus seiner Komfortzone ausgebrochen, hat alte Muster überwunden und sich konsequent einer neuen Herausforderung gestellt, die ihn an einen Punkt brachte, an dem er aktiv mitgestaltet, statt den digitalen Wandel passiv über sich ergehen zu lassen: „Mit dem angeeigneten Wissen habe ich die Basis geschaffen, um meinen Beitrag zur langfristigen Entwicklung eines Unternehmens beizutragen. Ich habe mich durch meine aktive Veränderung zum Brückenbauer zwischen Generation entwickelt.“

© 2019 digitalswitzerland. All Rights Reserved. Terms of use and privacy policy | Code & Design

Nach oben