Now Reading
Katja Schranz, Deltapark Vitalressort

Katja Schranz, Deltapark Vitalressort

  • Dass Marketing hat in den letzten Jahren, wie viele andere Bereiche auch, einen starken Digitalfokus bekommen
  • Katja Schranz ist als Leiterin des Marketings vom Deltapark Vitalresort, das erst im Jahr 2016 gegründet wurde, in genau einer solchen Position „ins kalte Wasser“ geworfen worden

Digital, von Anfang an

Eine gezielte Marketingstrategie zu verfolgen, ist vor allem für junge Unternehmen wichtig, da so gezielt am Aufbau eines gewünschten Kundenstammes gearbeitet werden kann. Es gibt noch keine Altlasten, verkrustete Strukturen oder die Notwendigkeit, eine 180-Grad-Wende zu vollziehen, wenn man von Anfang an richtig aufgestellt ist. Davon kann ein Unternehmen im besten Fall für viele Jahre profitieren und nur noch Feinjustierungen vornehmen, die das bereits vorhandene verbessern, erweitern oder untermauern.

Katja Schranz ist als Leiterin des Marketings vom Deltapark Vitalresort, das erst im Jahr 2016 gegründet wurde, in genau einer solchen Position „ins kalte Wasser“ geworfen worden, wie sie selber sagt. Und dass das Marketing in den letzten Jahren, wie viele andere Sektoren auch, einen starken Digitalfokus bekommen hat, davon gibt eine kurze Aufzählung einiger ihrer Aufgabenbereiche Auskunft: für das Online-Marketing arbeitet sie mit einer Agentur zusammen, abgesehen davon muss sie aber auch die Suchmaschinenoptimierung im Blick behalten, Social-Media-Kanäle betreuen und Konzepte für diese entwickeln, die Website konzipieren und mit Externen umsetzen oder darüber nachdenken, welche neuen Kommunikationskanäle für das Erreichen des gewünschten Kundenstammes bespielt werden könnten.

Gezielte Weiterbildung

Für Sie empfohlen

Die Feststellung, dass heute ohne den Fokus auf das Digitale fast nichts mehr geht, auch und vor allem nicht im Marketing, hat also bereits im Beruf von Katja Schranz zu einer klaren Onlinestrategie geführt. Dabei hat sie bereits viel „on the job“ gelernt, doch gemeinsam mit ihrem Arbeitgeber entschieden, dass eine Weiterbildung Sinn macht, um die Strategie zu verfeinern und noch gezielter zu implementieren. Dabei kam gelegen, dass der Fachverband HotellerieSuisse Kurse und Seminare anbietet, die genau zugeschnitten sind auf die Bedürfnisse seiner Mitglieder aus dem Hotelwesen. Sprachkurse oder Sicherheitskurse werden von HotellerieSuisse genauso abgedeckt, wie e-Hotelmarketing, ein Kurs, der genau das behandelt, mit dem Katja Schranz tagtäglich zu tun hat: „Die Entscheidung für den Kurs e-Hotelmarketing wurde in Absprache mit dem Deltapark Vitalressort getroffen, weil es wichtig ist, auf dem neuesten Stand zu bleiben sowie den Austausch mit Kollegen aus der Branche zu suchen. Ich kann herausfinden, wo noch Potential im eigenen Betrieb ist, wo es vielleicht an Ressourcen fehlt und was die Herausforderungen der nahen Zukunft sein könnten.“ Entsprechend wurde die Weiterbildung vom Deltapark Vitalressort getragen, auch wenn es nicht immer einfach war, die fehlende Zeit am Arbeitsplatz während des Unterrichts zu kompensieren, da Katja Schranz das Marketing des Hotels alleine leitet. Und zu guter letzt hilft Katja Schranz mit dieser Fortbildung natürlich nicht nur ihrem derzeitigen Arbeitgeber, sondern positioniert sich in ihrem Berufsbild als Expertin des Digitalen. Dieser Kompetenzaufbau macht sie zu einer zukunftsorientierten Arbeitnehmerin, die gerüstet ist, für das, was kommen mag.

© 2019 digitalswitzerland. All Rights Reserved. Terms of use and privacy policy | Code & Design

Nach oben