Now Reading
Grazielle Ribic, Manor

Grazielle Ribic, Manor

  • Die Vielfältigkeit der Weiterbildungen von Graziella Ribic gibt Auskunft über ihre breitgefächerten Interessen und macht ihr Geschichte zu einem Lehrstück für alle, denen „bei Routine schnell langweilig wird.“

Viele Interessen, viele Möglichkeiten

Graziella Ribic ist 39 Jahre alt und arbeitet für die Manor AG als Program Managerin Leadership. Ihre Aufgaben umfassen die Konzeption, Qualitätssicherung und Weiterentwicklung des internen Trainingsangebots zum Thema Leadership, die Zusammenarbeit mit externen Partnern wie Fachhochschulen, interne und externe Bedarfs- und Bedürfnisanalysen und die Implementation einer MOOC Learning Plattform in das bestehende Learning Management System des Unternehmens.

Eine Weiterempfehlung aus Überzeugung

Der letztgenannte Aufgabenbereich der 39-jährigen speist sich aus ihren eigenen Erfahrungen im lebenslangen Lernen, in denen sie auch die Möglichkeiten der Digitalisierung nutzt. Neben zertifizierten Weiterbildungen wie dem eidgenössischen Fachausweis und einem Nachdiplomstudium, nutzt sie ausserdem die MOOC Plattform der coorpacademy zu „verschiedenen Themen der individuellen Weiterentwicklung“, und sie ist von dessen Potenzial so überzeugt, dass sie das Angebot nun auch den Führungskräften der Manor AG zugänglich machen möchte: „Die kurzweiligen MOOCs der coorpacademy absolviere ich oft im Bus oder der Tram und es fühlt sich so gar nicht nach dem üblichen Lernen an. Da die coorpacademy sehr zukunftsgerichtet ist, stellt sie natürlich viele MOOCs zur Digitalisierung bereit, die thematisieren, was diese für Veränderungen mit sich bringen wird. So habe ich mich zum Beispiel mit der Blockchain beschäftigt, einem Thema, zu welchem ich sonst wohl nicht so einfach den Zugang gefunden hätte.“

Für Sie empfohlen

Anlernen gegen die Routine

Die Vielfältigkeit der Weiterbildungen von Graziella Ribic gibt Auskunft über ihre breitgefächerten Interessen und macht ihr Geschichte zu einem Lehrstück für alle, denen „bei Routine schnell langweilig wird.“ Es gibt zahlreiche Möglichkeiten der Auseinandersetzung mit neuen Themen, egal ob diese wertvoll für den Beruf sind oder einen privaten Wissensdurst stillen. Und sich sein individuelles Lernportfolio zusammenzustellen, gibt nicht nur Sicherheit im Beruf, sondern verändert und erweitert zudem stetig den eigenen Blick auf die Welt. Zumindest stellt Graziella Ribic dies immer wieder bei sich selbst fest.

© 2019 digitalswitzerland. All Rights Reserved. Terms of use and privacy policy | Code & Design

Nach oben