fbpx
Now Reading
Alain Gantner, ewz

Alain Gantner, ewz

  • Alain Gantner arbeitet als Senior Specialist Digital Experience für das Elektrizitätswerk Zürich (ewz) und ist dort verantwortlich für die Gestaltung und Optimierung einer einheitlichen digitalen Kundenerfahrung
  • Dafür absolviert Alain Gantner berufsbegleitend einen Master in Digital Management bei Hyper Island, einer progressiven, weitestgehend digitalen Business School

Die grenzenlosen Möglichkeiten der digitalen Welt

Die digitale Transformation gebärt ihre eigenen Kinder. Nicht nur neue Geschäftsmodelle entstehen, sondern auch neue Formen der Kommunikation und des Lernens; manchmal, wie im folgenden Beispiel, kommen diese Dinge dann selbstverständlich zusammen und eine innovative, immanent digitale Form des Lernens ist gleichzeitig ein neues Geschäftsmodell.

Der 31-jährige Alain Gantner hat, nachdem er einen Bachelor of Sciene absolvierte, seine Karriere als Berater in einer führenden Digitalagentur in Zürich begonnen. Seit einiger Zeit arbeitet er als Senior Specialist Digital Experience für das Elektrizitätswerk Zürich (ewz) und ist dort verantwortlich für die Gestaltung und Optimierung einer einheitlichen digitalen Kundenerfahrung.

Progressiv und online

Um dieser Aufgabe gerecht zu werden, absolviert Alain Gantner berufsbegleitend einen Master in Digital Management bei Hyper Island. Hyper Island ist eine progressive, weitestgehend digitale Business School, die in den 1990er Jahren in Schweden in einem ehemaligen Gefängnis gegründet wurde. Die Gründer von Hyper Island, Lars Lundh, Jonathan Briggs und David Erixon, haben früh erkannt, dass (pädagogische) Organisationen sich dem digitalen Zeitalter anpassen müssen und habe eine Institution erdacht, in der professionelles Lernen entlang flexibler und dynamischer Rahmenbedingungen gestaltet ist. Nicht traditionelle Vermittlungsmethoden wie experimentelles Lernen, in der realen Welt verankerte Projektarbeiten, lebenslanges Lernen und ein starker Fokus auf Gruppenarbeiten bestimmen die Curricula bei Hyper Island, die Namen tragen wie Digital Media Creative oder Digital Experience Design. Oder eben, wie im Fall von Alain Gantner, Digital Management, ein Masterprogramm, dass ihm „unzählige Tools und Methoden der digitalen Transformation an die Hand gibt, um den Wandel aktiv mitzugestalten.“ Über die Besonderheiten der Schule sagt er ausserdem: „Die Art und Weise wie bei Hyper Island unterrichtet wird, gibt es bei uns nicht. Ich wollte meine blinden Flecken kennen lernen und mich bewusst einer neuen Herausforderung stellen, um so meine Komfortzone zu verlassen. Ich lerne immer wieder, das Kommunikation und auch das Zugehen auf Personen wichtige und kritische Erfolgsfaktoren sind – auch immer mehr in der digitalen Welt. Daher lege ich grossen Wert auf Empathie und Sozialkompetenzen.“

Für Sie empfohlen

Mehrfach wertvoll

Auf Grund dieser ganzheitlichen Auseinandersetzung mit Aspekten der digitalen Transformation, kann Alain Gantner von den gelernten Inhalten auch über seinen unmittelbaren Aufgabenbereich hinaus profitieren. Obwohl die zeitgemässe Arbeit seines Teams im Bereich der Digital Experience das Einbringen neuer Ideen ebenfalls einfach macht, merkt er, dass er auch „ausserhalb der eigenen Abteilung wichtige Akzente setzen kann, die dann weiterverfolgt werden, indem ich zum Beispiel Fallstudien über ewz schreibe und viel Research betreibe. Zudem kann ich die Learnings vom Studium direkt einbringen, was zu Optimierungen in der Zusammenarbeit führt und das Team stärkt und effizienter macht. Auch die Aussenwirkung wächst und Talente können gewonnen werden. Schlussendlich ist auch das Netzwerk sehr wichtig, das ich mir aufbauen konnte. So können wir auch bei Engpässen auf neue, sehr gute Leute zurückgreifen und drängende Arbeiten umsetzen.“ Es scheint, als habe Alain Gantner bei Hyper Island genau das gefunden, was er für eine zielgerichtete, progressive Weiterbildung gesucht hat.

© 2019 digitalswitzerland. All Rights Reserved. Terms of use and privacy policy | Code & Design

Nach oben